Kategorien &
Plattformen

Chorkonzert unter dem Motto "Endlichkeit und Ewigkeit

Chorkonzert unter dem Motto "Endlichkeit und Ewigkeit
Chorkonzert unter dem Motto "Endlichkeit und Ewigkeit
© MF

Lutz Brenner (Bezirkskantor) in Bad Ems holte auch in diesem Jahr einen weiteren sehr bekannten Chor aus Limburg in die Kurstadt. Der Limburger Domchor begeisterte die Zuhörer mit Werken von Henry Purcell, Vytautas Miskinis, Urmas Sisask und mehr.

Stimmungsvolle Atmosphäre

„Die Tage werden wieder kürzer, der Herbst ist da. Die Zeit zum Nachdenken und Besinnen ist gekommen. Unter dem Motto „Endlichkeit und Ewigkeit“ soll dieses Konzert daran erinnern, dass nichts endlich ist. Fallende Blätter und schwindendes Licht erinnern uns an die Sterblichkeit. Wir gedenken mit den kirchlichen Festen „Allerheiligen“ und „Allerseelen“ an die, die nicht mehr bei uns sind und in Ewigkeit leben“, so die Grußworte von Michael Scheungraber.

Beeindruckende Klänge

Der Chor unter der Leitung der Domchordirektorin Judith Kunz erschließt den Zuhörern die christliche Botschaft der Musik. Mit hoher Stimmgewalt begann das Konzert, das sich wie ein roter Faden durch das Thema der Vergänglichkeit des irdischen Seins zog mit „Man that is born, in the midst of life, Thou knowest, Lord“. Der mehrstimmige Gesang erklang wie Wind in den Bäumen, auffallend durch die unterschiedlichen Stimmlagen der Sängerinnen und Sänger. Hier kam die hervorragende Stimmbildung in dem Kirchenschiff voll zur Geltung.

Zeitgemäße Liedauswahl

In dem Stück von Immortal Bach „Komm süßer Tod, komm sel’ge Ruh‘, komm führe mich in Frieden“, schien es so als würden die Glocken der Sankt Martins Kirche singen. Wie ein roter Faden durchzieht das Thema der Vergänglichkeit irdischen Seins die geistige Welt des Barocks. Wild und imposant wie ein Sturm, dann wieder ruhiger werdend, war die „Freie Improvisation über die Themen aus dem Konzert“ von Lutz Brenner an der Sandtner Orgel. Alleluia von Eric Whitacre war ein weiteres Stück, in dem die Solostimmen prächtig hervorgehoben wurden. Ein lang anhaltender Applaus sorgte für eine Zugabe.

Text und Bilder: Monika Fuchs

© MF