Kategorien &
Plattformen

Domkonzert am 23.02.2019

Literatur für Frauenchor, Schlagwerk und Cello
Domkonzert am 23.02.2019
Domkonzert am 23.02.2019

Am Samstag, 23. Februar 2019 um 19 Uhr gestalten der Frauenchor Carpe Diem unter der Leitung von Jürgen Faßbender mit der Mädchenkantorei am Dom zu Limburg unter der Leitung von Judith Kunz ein gemeinsames Konzert im Limburger Dom.

„Vom Gestimmtsein des Herzens“ lautet der Titel des Konzertes und ist dem Untertitel des Hauptwerkes „Symphonialis est anima“ von Enjott Schneider entnommen. Enjott Schneider, der vor allem durch seine Filmmusiken bekannt ist, vertont in fünf Sätzen Texte von Hildegard von Bingen. „Dieses Werk ist wegen seiner Schlichtheit und den nicht nur spirituellen, sondern auch psychoanalytisch in die Zukunft schauenden Texten, eines meiner liebsten. Dazu kommt noch der wunderbare Klang von Frauenstimmen pur“, sagt Schneider selbst über sein Stück aus. Begleitet werden die Frauenstimmen von Schlagwerk und Cello, eine ganz eigene und besondere Klanglichkeit. So werden alte und neue Elemente von Texten und Musik in einen neuen und spannenden Kontext gestellt.

Des Weiteren erklingen im Konzert zeitgenössische Werke von Ola Gjeilo, Thomas Jennefelt, Imant Raminsh, Joan Syzmko, und Arvo Pärt. Ebenso werden Liudmila Firagina (Cello), Michael Born und Felix Uttenreuther (Schlagwerk) Instrumentalwerke solistisch und im Duo präsentieren.

 

Eintrittskarten zu 10 € (8 €) sind an der Abendkasse erhältlich, Kartenvorbestellungen sind bei Chormitgliedern oder im Sekretariat der Dommusik (Tel. 06431 / 295 563 oder per Mail: domchor@bistumbistumlimburglimburg.de) möglich.