Kategorien &
Plattformen

Generalüberholung Domorgel abgeschlossen

Generalüberholung Domorgel abgeschlossen
Generalüberholung Domorgel abgeschlossen
© Bistum Limburg

„Gott meiner Psalmen, Gott meiner Harfen,

großer Gott meiner Orgeln und Posaunen,

ich will dir lobsingen

an allen drei Ufern Deines einigen Lichts!

                                        (Gertrud von Le Fort)

Nach über einem halben Jahr der Abstinenz wird am Allerheiligentag die große Domorgel wieder erklingen! Sie wurde von Grund auf überholt, gereinigt, nachintoniert und technisch auf den heutigen Stand gebracht. Die beauftragte Orgelmanufactur Vleugels hat die Arbeiten zuverlässig und zügig bewältigt, so dass bereits im Juli die Orgelabnahme durch die Orgelsachverständigen durchgeführt werden konnte. In den vergangenen Wochen wurde dann der Boden des Orgelpodestes mit Holz verkleidet. Ursprünglich war dieser mit einem Teppich belegt, der sich ungünstig auf die Klangabstrahlung auswirkte. So hat die Orgelempore durch die neue Podestverkleidung auch ein neues Aussehen erhalten.

Am Sonntag Allerheiligen, dem 1. November wird die Klais-Orgel im Pontifikalamt um 10.15 Uhr von Domdekan Weihbischof Dr. Thomas Löhr gesegnet und wieder in Dienst gestellt, so dass sie von da an wieder in Liturgie und Konzert in voller Klangschönheit erklingen kann.

Ab 14 Uhr wird die Domorgel den ganzen Tag über in kurzen Konzerten zu hören sein.

Um 18.30 Uhr erklingt sie auch in der Abendmesse zum Fest Allerheiligen.

© Carsten Igelbrink

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz