Kategorien &
Plattformen
König Salomo und die Lilien auf dem Felde
König Salomo und die Lilien auf dem Felde

König Salomo und die Lilien auf dem Felde

Neue Musicalaufführung der Mädchenkantorei

Der Chorsaal wird zur Probebühne für die Musicalaufführung der Mädchenkantorei

Seit Ostern proben die Sängerinnen der Mädchenkantorei für die Aufführung des Musicals "König Salomo und die Lilien auf dem Felde". Es ist bereits das 3. Musical, das die Dommusik mit rund 50 Mädchen vom letzten Kindergartenjahr bis einschließlich 5. Schuljahr einstudiert.

Erzählt wird die Geschichte von Stella, einer Nonne, und ihrer Schülerin und angehenden Nonne Clara-Maria, die eine Zeitreise machen und in Jerusalem wieder aufwachen, wo sie Zeugen der Krönung von Salomo werden, Lea und Rebekka kennenlernen und die Königin von Saba sehen. Eine spannende Geschichte mit vielen schönen Liedern für Jung und Alt, die von einem Team Düsseldorfer Kirchenmusiker komponiert wurde.

"Das Einstudieren eines Musicals ist eine besondere Herausforderung für die Mädchen, da nicht nur das Singen, sondern auch das Schauspielern im Vordergrund steht! Für die Mädchen ist es eine unglaubliche Bereicherung der Persönlichkeitsentwicklung", so Judith Kunz, Domchordirektorin und Leiterin der Mädchenkantorei. Gemeinsam mit den Stimmbildnerinnen der Mädchenkantorei bereitet sie die Mädchen auf ihre Rollen vor und leitet die Aufführungen. Zum ersten Mal ist auch die Theaterpädagogin, Schauspielerin und Sängerin Tatjana Glücks-Trommershäuser mit im Team. Mit fachlicher Kompetenz und professionellem Blick hat sie die Regie und die Choreographie für die Lieder entwickelt.

Begleitet werden die jungen Schauspielerinnen von den Musikern Winfried Fest (Piano), Sven Kindermann (Saxophon), Julia Kindermann (Violine), André Vaccaro (Gitarre) und Benjamin Klein (Schlagzeug).

Herzliche Einladungen zu den Aufführungen, die am Samstag, 2. September und am Sonntag, 3. September jeweils um 16 Uhr in der Aula der Marienschule (Graupfortstr. 5, Limburg) stattfinden.
Der Eintritt für Erwachsene kostet 7 ?, Kinder und Jugendliche zahlen 5 ?, wobei ein 2. Geschwisterkind 3 ? zahlt und weitere Geschwisterkinder freien Eintritt haben.
Die Karten sind jeweils ab 15 Uhr an der Tageskasse erhältlich.